Closest store to your location: Not ascertainable

Management

Das EUROPART Management ist maßgeblich für die Unternehmensentwicklung, die strategische Ausrichtung und die Umsetzung der Unternehmenswerte verantwortlich. Dabei verbindet das EUROPART Führungsteam professionelles Know-how und langjährige Erfahrung mit verantwortungsbewusstem Handeln und persönlichem Engagement. Das EUROPART Management steht für eine kundenorientierte, auf Wachstum und Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmenspolitik.
00_giesen_olaf_02.jpg

Olaf Giesen

Group CEO

Seit März 2018 ist Olaf Giesen als CEO für die EUROPART-Gruppe verantwortlich. Zuvor leitete er als Geschäftsführer der EUROPART Trading GmbH den Vertrieb in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande und Luxemburg (Zentraleuropa). Giesen ist seit 2014 bei EUROPART und war zuvor bereits Leiter des Vetriebs in Deutschland, Österreich und Schweiz. In dieser Position steuerte er exponierte Vertriebsprojekte bei EUROPART und verantwortete sowohl die über 50 Niederlassungen inklusive aller Joint Venture und Kooperationspartner, als auch die Geschäftsführung bei SCHLOSSER EUROPART mit seinen Niederlassungen in und um Berlin. Vor seinem Einstieg bei EUROPART war er Geschäftsführer für Vertrieb und Category Management bei Auto Teile Unger (ATU) und als Geschäftsführer bei PV Automotive tätig. Zuletzt war er Geschäftsführer bei Hofmeister & Meincke.

00_hulbrock_sven_02.jpg

Sven Hülbrock

Director Business Development & HR

Seit März 2020 bekleidet Sven Hülbrock die Position Director Human Resources zusätzlich zu seinen Aufgaben als Director Business Development. Hülbrock ist bereits seit 2015 bei EUROPART tätig und baute den Bereich Vertriebssteuerung sukzessive auf. Zum Jahresbeginn 2019 übernahm er die Verantwortung für das Business Development mit den unterstellten Bereichen Vertriebssteuerung International, International Promotions und Pricing. Vorher durchlief der studierte Volkswirt die Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr und war in verschiedenen Leitungsfunktionen im Nutzfahrzeugteilehandel, zuletzt als Head of Controlling, tätig.

00_kamphaus_sebastian_02.jpg

Sebastian Kamphaus

Director Sales Central Europe

Seit März 2020 verantwortet Sebastian Kamphaus das Niederlassungs-sowie Kundennetzwerk von EUROPART's zentraleuropäischen Region mit den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Belgien und der Niederlande. In letzter Funktion war Kamphaus als Director Category Management und Mitglied der Geschäftsleitung für die Bereiche International Sourcing und Category Management verantwortlich. Kamphaus ist seit 2013 bei der EUROPART. Er etablierte den neuen Bereich International Sourcing, zu dem die Abteilungen Einkauf, Qualitätsmanagement, technische und strategische Trainings sowie die EUROPART Consulting Ltd. in Asien gehören. In dieser Funktion verantwortete er zudem die Weiterentwicklung und Positionierung der Eigenmarke EUROPART Premium Parts. Vor seiner Tätigkeit bei EUROPART sammelte der Diplom-Betriebswirt Branchen- und Sourcingerfahrung, unter anderem bei Grohe Water Technologies und der Bilstein Group.

00_novak_jiri_03.jpg

Jiří Novák

Managing Director Eastern Europe

Seit Januar 2021 verantwortet Jiří Novák EUROPART's osteuropäische Region mit den Ländern Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Serbien, Bosnien, Kroatien, Bulgarien, Litauen, Lettland sowie Rumänien. Jiří Novák begann seine Karriere im Teilehandel vor 20 Jahren als Junior Product Manager beim Autoteilehändler Elit CZ, heute ein Tochterunternehmen der LKQ Europe. 2007 wurde Novak Geschäftsführer und stieg 2011 zum CEO von ELIT CZ, ELIT SK und ELIT PL auf. Seit 2017 zeichnete Novák als CEO für die Geschäfte mehrerer LKQ-Tochterunternehmen in Mittel- und Osteuropa verantwortlich. In dieser Funktion leitete er auch die Zusammenführung der Schwesterunternehmen Elit und AutoKelly in der Tschechischen und der Slowakischen Republik sowie die Übernahme und Integration zweier Handelsunternehmen in Polen und Ungarn.

00_olesen_mogens_02.jpg

Mogens B. Olesen

Managing Director Northern Europe

Seit Dezember 2018 verantwortet Mogens B. Olesen EUROPART's nordeuropäische Region mit den Ländern Schweden, Dänemark und Finnland. Olesen ist seit 2007 bei der EUROPART und bekleidete zuvor die Position als Geschäftsführer der dänischen Gesellschaft EUROPART A/S. Der studierte Diplom-Ingenieur blickt auf 36 Jahre Branchenerfahrung aus verschiedenen Stationen wie unter anderem als Geschäftsleiter bei IMS Group B.V., A/S Bevola und DAF Trucks sowie als Verkaufs-und Technikleiter bei Tranksport-Teknik A/S zurück.

00_dr.schmitz_reiner_02.jpg

Dr. Reiner Schmitz

Director Supply Chain

Dr. Reiner Schmitz bekleidete seit 2018 den Posten des Director Supply Chain bei EUROPART und verantwortet diesen Bereich seit März 2020 als Geschäftsführer. Der promovierte Ingenieur war zuvor beim Marktbegleiter WM SE / Trost Fahrzeugteile als Director Corporate Replenishment tätig. Bei Japan Tobacco International hatte er verschiedene leitende Funktionen in den Bereichen Supply Chain, IT und Compliance inne. Bei der Firma Vaillant war er für die Einführung eines neuen Managementsystems für die Supply Chain und die Konzernlogistik verantwortlich.

00_stepputatis_ralf_02.jpg

Ralf Stepputatis

Director Category Management

Ralf Stepputatis verantwortet seit März 2020 den Bereich Category Management. Stepputatis war bisher in leitenden Positionen im Einkauf und Produktmanagement bei verschiedenen Automobil- und Nutzfahrzeugteilehändlern tätig, zuletzt als Gesamtleiter Beschaffung und Category Management mit Prokura. Als Geschäftsführer und Director Category Management bei EUROPART Materials soll der studierte Betriebswirt das Markenportfolio weiter ausbauen und die Eigenmarke EUROPART Premium Parts weiterentwickeln.